RPM Remote Print Manager Elite 32 Bit 6.2.0.512

Lizenz: Kostenlose Testversion ‎Dateigröße: 59.85 MB
‎Benutzerbewertung: 0.0/5 - ‎0 ‎Stimmen

Der Druckvorgang sollte nur einen Klick entfernt sein. aber es gibt so viele Probleme, die das Drucken schwierig, wenn nicht gar unmöglich machen. RPM Remote Print Manager (RPM) ist im Laufe der Jahre von all den Druckproblemen gewachsen, die unsere Kunden zu uns gebracht haben. Wir sind hier, um Ihnen bei der Lösung Ihrer Druckprobleme zu helfen. RPM ist unser virtuelles Druckerprodukt. Unsere Kunden nutzen RPM seit 20 Jahren! RPM als virtueller Drucker RPM führt das aus, was Sie von einem virtuellen PDF-Drucker erwarten, und vieles mehr: Konvertieren eingehender Druckaufträge in andere Formate wie PDF, TIFF und PCL Speichern mehrerer Dokumente in einem einzigen Dokument Drucken desselben Auftrags auf mehreren Druckern In einem Durchgang an einen Drucker senden und auf der Festplatte speichern Drucken Sie denselben Auftrag mehrmals mit separaten Papierfächern RPM als Druckserver RPM wird als Windows-Druckserver implementiert. Zu seinen Kernfunktionen gehören: Verwalten Ihres Druckworkflows Senden von Druckaufträgen an einen beliebigen Windows-Drucker Senden von Druckaufträgen an einen beliebigen Drucker in Ihrem Netzwerk mithilfe von Windows-Kerndruckprotokollen oder LPR oder direkt mit Port 9100 Archivieren von Druckaufträgen in lokale Ordner, freigegebene Ordner oder überall über FTP Ausführen einer lokalen Anwendung auf Ihrem Druckauftrag Senden Sie Ihren Druckauftrag per E-Mail als Anlage oder im Nachrichtentext RPM bietet auch umfangreiche Datenbearbeitung, -manipulation und -übersetzung. Unterstützung für Windows-Versionen RPM 6.1 unterstützt diese Versionen von Windows: Vista, 7, Server 2008 (einschließlich R2), Windows 8 und 8.1, Server 2012 (einschließlich R2) und Windows 10. Die Unterstützung für Windows XP und Server 2003 wurde eingestellt, sodass wir keine neuen RPM-Versionen mehr auf diesen älteren Windows-Versionen testen.

VERSIONSVERLAUF

  • Version 6.2.0.480 veröffentlicht auf 2018-07-16
    Der LPD-Protokollhandler wurde aktualisiert, um "illegale" Zeichen nicht aus dem Datendateinamen zu entfernen, der im Argument "Steuerdatei" und "Datendatei" verwendet wird. ein Kunde verwendet Red Hat Linux Enterprise, und sie hatten Probleme. Das räumen wir jetzt weniger aggressiv auf.
  • Version 6.1.0.456 veröffentlicht auf 2017-08-19
    Neue Filterfunktionen für die Aufgabenliste, Verbesserungen der Benutzeroberfläche, bessere Behandlung von Dateikollisionen und bessere Filterprogrammbehandlung.
  • Version 6.1.0.425 veröffentlicht auf 2016-03-18
    Das neueste Update für RPM Remote Print Manager fügt zwei neue Funktionen hinzu, die Datenextraktionstransformation und das dynamische Routing für Copy to Queue. Die neuen Funktionen sind nur in RPM Remote Print Manager Elite verfügbar.

Programmdetails

Eula

EULA - Endbenutzer-Lizenzvertrag

Brooks Internet Software, Inc. Endbenutzer-Lizenzvertrag für RPM Remote Print Manager Software WICHTIG LESEN SIE CAREFULLY: Diese Brooks Internet Software, Inc. (BROOKS) Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) ist eine rechtliche Vereinbarung zwischen LICENSEE (entweder eine Einzelperson oder eine einzelne Entität) und BROOKS für das oben identifizierte BROOKS-Softwareprodukt, das Computersoftware und zugehörige Medien und gedruckte Materialien umfasst und Online- oder elektronische Dokumentation (zusammen die Software) enthalten kann. Durch die Installation, das Kopieren oder die anderweitige Nutzung der Software erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser EULA einverstanden. WENN SIE NICHT ZU DEN TERMS DIESER EULA, PROMPTLY RETURN THE UNINSTALLED SOFTWARE TO THE RESELLER ODER RETAILER FROM WHOM YOU BOUGHT THE SOFTWARE FOR A FULL REFUND. Software-Lizenz BROOKS besitzt alle Rechte, Titel und Interessen an der Software und allen Derivaten davon und die Software ist durch US-gesetze und internationale Urheberrechtsgesetze und -verträge sowie andere Gesetze und Verträge zum geistigen Eigentum geschützt. Die Software ist lizenziert, nicht verkauft. Die Bedingungen dieser EULA gelten unabhängig davon, ob die Software von BROOKS, ihren Lieferanten oder einem Wiederverkäufer erworben wurde. 1. Lizenzerteilung. Vorbehaltlich der Zahlung der anwendbaren Lizenzgebühren gewährt IHNEN BROOKS eine nicht ausschließliche Lizenz zur Nutzung der Software, einschließlich der folgenden Begleitdokumentation: Systemsoftware. Sie können eine Kopie der Software auf einem einzelnen Computer installieren und verwenden. Speicher-/Netzwerknutzung. Sie können eine Kopie der Software auch auf einem autorisierten Speichergerät, z. B. einem Netzwerkserver, speichern oder installieren, das nur zum Installieren oder Ausführen der Software auf anderen Computern über ein internes Netzwerk verwendet wird. Sie müssen jedoch eine Lizenz von BROOKS für jeden separaten Computer erwerben und widmen, auf dem die Software vom Speichergerät ausgeführt wird. Eine Lizenz für die Software darf nicht von mehr als einem Benutzer oder Computer gemeinsam genutzt oder gleichzeitig auf verschiedenen Computern verwendet werden. Lizenzpaket. Wenn Sie diese EULA in einem BROOKS License Pack erworben haben, können Sie die Anzahl der zusätzlichen Kopien des Computersoftware-Teils der Software, der auf der gedruckten Kopie dieser EULA oder einer anderen von BROOKS bereitgestellten Dokumentation autorisiert ist, vornehmen, vorausgesetzt, dass jede Kopie alle Eigentumshinweise der Originalsoftware enthält, und Sie können jede Kopie in der oben genannten Weise verwenden. Die Anzahl der Kopien, die gemäß dem License Pack installiert oder ausgeführt werden können, umfasst die Gesamtzahl der auf einer Plattform installierten oder ausgeführten Kopien. 2. Beschreibung anderer Rechte und Einschränkungen. Einschränkungen bei Modifikation, Reverse Engineering, Dekompilierung und Demontage. Sie dürfen die Software nicht ändern, zurückentwickeln, dekompilieren oder disassemblieren oder abgeleitete Werke auf der Grundlage der Software erstellen. Trennung von Komponenten. Die Software ist als einzelnes Produkt lizenziert. Seine Komponenten dürfen nicht für die Verwendung auf mehr als einem Computer getrennt werden. Sie dürfen keine Eigentumshinweise oder Etiketten auf oder in der Software entfernen. Vermietung und Verkauf. Sie dürfen die Software nicht vermieten oder vermieten. Sie dürfen die Software ganz oder einen Teil davon nicht für den kommerziellen oder nichtkommerziellen Vertrieb ohne vorherige schriftliche Genehmigung von BROOKS verwenden. Software-Übertragung. Sie können alle Ihre Rechte im Rahmen dieser EULA dauerhaft übertragen, sofern Sie keine Kopien behalten, Sie alle Software (einschließlich aller Komponenten, medien- und gedruckter Materialien, etwaige Runterungen, diese EULA und gegebenenfalls das Echtheitszertifikat) übertragen und der Empfänger den Bedingungen dieser EULA zustimmt. Wenn es sich bei der Software um ein Upgrade handelt, muss jede Übertragung alle früheren Versionen der Software sowie alle Upgrades enthalten. Außer wie hierin angegeben, dürfen Sie keine Rechte an der Software vermieten, verkaufen, lizenzieren oder anderweitig übertragen. Beendigung. Unbeschadet anderer Rechte kann BROOKS diese EULA kündigen, wenn Sie die Bedingungen dieser EULA nicht einhalten. In diesem Fall müssen Sie alle Kopien der Software zusammen mit allen archivierten und/oder Sicherungskopien und allen zugehörigen Komponenten vernichten. Verletzung. Sie dürfen die Software nicht in einer Weise verwenden, die das geistige Eigentum oder andere Rechte von BROOKS oder einer anderen Person verletzt. Reservierung. Alle hierin nicht ausdrücklich gewährten Rechte bleiben BROOKS vorbehalten. 3. Upgrades. Wenn es sich bei der Software um ein Upgrade eines BROOKS-Produkts handelt, dürfen Sie dieses aktualisierte Produkt nur in Übereinstimmung mit dieser EULA verwenden. Wenn es sich bei der Software um ein Upgrade einer Komponente eines Pakets von Softwareprogrammen handelt, die Sie als einzelnes Produkt lizenziert haben, darf die Software nur als Teil dieses einzelnen Produktpakets verwendet und übertragen werden und darf nicht für die Verwendung auf mehr als einem Computer getrennt werden. 4. Urheberrecht. Alle Titel und Interessen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechte, Patente, Geschäftsgeheimnisse und/oder anderes geistiges Eigentum in und auf das Software-Original von BROOKS (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bilder, Fotos, Animationen, Videos, Audio, Musik, Text und Applets, die in die Software integriert sind), die begleitenden gedruckten Materialien und alle Kopien der Software sind Eigentum von BROOKS. Die Software ist durch Urheberrechtsgesetze und internationale Vertragsbestimmungen geschützt. Daher müssen Sie die Software wie jedes andere urheberrechtlich geschützte und/oder proprietäre Material behandeln, das mit den Bedingungen dieser EULA im Einklang steht. In Übereinstimmung mit dieser Verpflichtung Ihrerseits können Sie entweder (a) eine Kopie der Software ausschließlich zu Sicherungs- oder Archivierungszwecken anfertigen oder (b) die Software auf einem einzigen Computer installieren, sofern Sie das Original ausschließlich zu Sicherungs- oder Archivierungszwecken behalten. Sie dürfen die gedruckten Materialien, die der Software beigelegt sind, nicht kopieren. 5. Eingeschränkte Rechte der US-Regierung. Die Software, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Dokumentation, werden mit eingeschränkten Rechten im Sinne der einschlägigen behördlichen Vorschriften zur Verfügung gestellt. Die Verwendung, Vervielfältigung oder Offenlegung durch die Regierung unterliegt Beschränkungen gemäß den Absätzen a) durch d) der Commercial Computer-Restricted Rights-Klausel von 48 CFR 52.227-19, sofern zutreffend, oder in den Unterabsätzen c)(1) und (2) der Kommerziellen Computersoftware - Eingeschränkte Rechte von 48 CFR 52.227-19, oder in verwandten Klauseln in Titel 48, Kapitel 1 oder 2 des Kodex der Bundesbestimmungen betreffend das Verteidigungsministerium oder Titel 48, Kapitel 18 betreffend DIE NASA oder Titel 15 des Code of Federal Regulations in bezug auf Handel und Außenhandel oder Titel 6 des Code of Federal Regulations in bezug auf Homeland Security oder BROOKS Standard kommerzielle Lizenz, sofern anwendbar. Auftragnehmer/Hersteller ist Brooks Internet Software, Inc., 356 W Sunnyside Rd, Suite A, Idaho Falls, Idaho 83402-4615, USA, Telefon 208-523-6970, Fax 208-523-9482, E-Mail [email protected] 6. Exportkontrollen. Keine der Software oder zugrunde liegenden Informationen oder Technologien darf installiert, heruntergeladen oder anderweitig exportiert oder reexportiert werden (i) in (oder an einen Staatsangehörigen oder Einwohner) Kubas, Irans, Iraks, Libyens, Nordkoreas, Sudans, Syrien oder jedes andere Land, in das die USA Waren embargos haben; oder (ii) an Personen, die auf der Liste der speziell benannten Staatsangehörigen des US-Finanzministeriums oder der Tabelle der Verweigerungsanordnungen des US-Handelsministeriums stehen. Durch die Installation, das Herunterladen oder die Nutzung der Software erklären Sie sich mit dem Vorstehenden einverstanden und sie erklären sich dafür und garantieren, dass Sie sich nicht in einem solchen Land oder einer solchen Liste befinden, unter der Kontrolle eines solchen Landes oder einwohnerstehen. Darüber hinaus erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie für die Einhaltung aller anwendbaren Gesetze, Regeln und Vorschriften verantwortlich sind und diese garantieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Zollgesetze, Import-, Export- und Reexportgesetze und behördungsbezogene Vorschriften eines Landes, aus dem die Software in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser Vereinbarung geliefert werden kann. 7. Aktivitäten mit hohem Risiko. Die Software ist nicht fehlertolerant und nicht als Online-Kontrollgerät in explosionsgefährdeten Umgebungen konzipiert, hergestellt oder für den Weiterverkauf bestimmt, die eine ausfallsichere Leistung erfordern, z. B. beim Betrieb von Kernanlagen, bei der Navigation von Luftfahrzeugen, kommunikationssystemen, flugsicherungen, direkten lebenserhaltenden Maschinen, der chemischen Produktion oder Waffensystemen, bei denen der Ausfall der Software direkt zum Tod, zu Personenschäden oder schweren physischen oder ökologischen Schäden führen kann ("Hochrisikoaktivitäten"). BROOKS und seine Lieferanten lehnen ausdrücklich jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung der Eignung für Aktivitäten mit hohem Risiko ab. 8. Auswahl. Sie sind für die Auswahl der Software sowie für deren Installation, Nutzung und Ergebnisse verantwortlich, es sei denn, dies ist hierausdrücklich vorgesehen. 9. Zuständigkeit. Diese Vereinbarung wird nach Demfolgenden ausgelegt und ihre Erfüllung unterliegt den Gesetzen des Staates Idaho, ungeachtet der Rechtswahlregeln dieses Staates. Die Gerichte von Idaho sind ausschließlich für die Entscheidung aller Ansprüche, Streitigkeiten, Klagen oder Klagen zuständig, die hierunter entstehen können, und die Parteien stimmen hiermit ausdrücklich dieser ausschließlichen Gerichtsbarkeit und dem ausschließlichen Gerichtsstand vor der zuständigen Behörde in Boise, Idaho, zu. 10. Hinweis. Jede Mitteilung oder Forderung, die von Ihnen an BROOKS gestattet oder verlangt wird, muss schriftlich erfolgen und an die BROOKS-Tochtergesellschaft, die Ihr Land bedient, gerichtet sein, oder schreiben: Brooks Internet Software, Inc., 356 W Sunnyside Rd, Suite A, Idaho Falls, Idaho 83402-4615, U.S.A., Telefon 208-523-6970, Fax 208-523-9482, E-Mail [email protected] Die Mitteilung an Brooks gilt nach Erhalt dieser Mitteilung durch Brooks als erteilt. Sie werden entsprechend der E-Mail-Adresse, der Postanschrift und der Kontakt, die Sie BROOKS bei der Bestellung des Produkts zur Verfügung stellen, mit Ihnen in Verbindung gebracht. Die Benachrichtigung von BROOKS an Sie wird per E-Mail, regular First-Class Mail-Post-Prepaid oder von Federal Express oder einem ähnlichen Kurier- oder Nachtdienst gesendet. Eine solche Mitteilung von BROOKS an Sie gilt vier (4) Werktage nach dem Datum, an dem sie gesendet wird, als eingegangen, es sei denn, BROOKS erhält eine Bestätigung seiner früheren Lieferung. 11. Eingeschränkte Garantie. BROOKS garantiert, dass die Software im Wesentlichen in Übereinstimmung mit den begleitenden schriftlichen Materialien für einen Zeitraum von neunzig (90) Tagen ab dem Datum der Lieferung an Sie ausgeführt wird, wie durch Ihre Rechnung oder Quittung belegt, wie zutreffend (im Folgenden zusammen als Quittung bezeichnet). BROOKS, seine Lieferanten und Wiederverkäufer garantieren jedoch nicht, dass Ihre Nutzung der Software unterbrechungsfrei ist oder dass der Betrieb der Software fehlerfrei ist. BROOKS garantiert auch, dass die Medien, die die Software enthalten, sofern sie von BROOKS, seinen Lieferanten und Wiederverkäufern bereitgestellt werden, frei von Material- und Verarbeitungsfehlern sind und daher neunzig (90) Tage ab dem Datum der Lieferung der Software an Sie verbleiben, wie Ihre Quittung belegt. Für die Software wird keine Garantie über neunzig (90) Tage nach der ursprünglichen Lieferung der Software durch BROOKS, seine Lieferanten und Wiederverkäufer hinaus gewährt. Einige Rechtsordnungen erlauben keine Einschränkungen der Dauer einer stillschweigenden Garantie, so dass die obige Einschränkung möglicherweise nicht für Sie gilt. Soweit gesetzlich zulässig, sind stillschweigende Garantien für die Software, falls vorhanden, auf neunzig (90) Tage begrenzt. Plattformbeschränkung. Die oben genannte eingeschränkte Garantie erstreckt sich nicht auf und erlischt, wenn Sie die Software auf einer nicht autorisierten Plattform oder einem nicht autorisierten Betriebssystem (Plattform) verwenden. BROOKS hat keine Kontrolle und lehnt daher jegliche Verantwortung und/oder Haftung für betriebliche oder andere Unterschiede zwischen Betriebssystemen ab. Sie übernehmen die volle Verantwortung für alle Konsequenzen, die sich aus der Nutzung der Software mit nicht autorisierten Plattformen oder aus dem Wechsel der Software von einer autorisierten Plattform auf eine andere oder von einer autorisierten Plattform auf eine nicht autorisierte Plattform ergeben. BROOKS haftet gegenüber Personen oder Einrichtungen nicht für Ansprüche, Verluste oder Schäden, die oder angeblich direkt oder indirekt durch Ihre Nutzung der Software mit einer Plattform verursacht werden, die nicht ausdrücklich von BROOKS autorisiert oder genehmigt wurde. Abhilfe maßnahmen des Kunden. BROOKS, seine Lieferanten und Wiederverkäufer die gesamte Haftung und Ihr ausschließlicher Rechtsbehelf sind, nach BROOKS Option: (i) um Ihr defektes Medium zu ersetzen; Oder (ii) Sie zu beraten, wie Sie mit der Software im Wesentlichen die gleiche Funktionalität erreichen können, wie in der Dokumentation beschrieben, und das in einem anderen Verfahren als dem in der Dokumentation beschriebenen Verfahren zu verwenden; Oder (iii) wenn die oben genannten Abhilfemaßnahmen nicht durchführbar sind, um die Lizenzgebühr zurückzuerstatten, die Sie für die Software bezahlt haben. Diese eingeschränkte Garantie erlischt, wenn das Versagen der Software auf einen Unfall, Missbrauch oder eine falsche Anwendung zurückzuführen ist. Jegliche Ersatzsoftware oder -hardware wird für den Rest der ursprünglichen Garantiezeit oder dreißig (30) Tage nach Erhalt eines Ersatzes, je länger, garantiert. Reparierte, korrigierte oder ersetzte Software und Dokumentation werden von dieser eingeschränkten Garantie für den Zeitraum abgedeckt, der unter der Garantie verbleibt, die die ursprüngliche Software abdeckt, oder wenn länger, für dreißig (30) Tage nach dem Datum (a) des Eingangs der reparierten oder ersetzten Software, oder (b) BROOKS hat Ihnen geraten, die Software zu betreiben, um die in der Dokumentation beschriebene Funktionalität zu erreichen. Nur wenn Sie BROOKS während der geltenden Garantiezeit über Ihr Problem mit der Software informieren und den Nachweis über das Datum des Erhalts der Software erbringen, ist BROOKS verpflichtet, diese Garantie zu erfüllen. BROOKS wird innerhalb von dreißig (30) Tagen nach der Benachrichtigung angemessene kommerzielle Anstrengungen unternehmen, um einzelne Verbraucher gemäß der vorstehenden Garantie zu reparieren, zu ersetzen, zu beraten oder für einzelne Verbraucher zurückzuerstatten. Außerhalb der Vereinigten Staaten sind weder diese Abhilfemaßnahmen noch Produkt-Support-Services, die von BROOKS angeboten werden, ohne Kaufnachweis von einer autorisierten internationalen Quelle verfügbar. KEINE WEITEREN GEWÄHRLEISTUNGEN. AUF DIE MAXIMALE DEHNUNG VON ANWENDBAREN LAW, BROOKS, ITS SUPPLIERS UND RESELLERS DISCLAIM ALLE ANDEREN WARRANTIEN, ENTWEDER EXPRESS ODER IMPLIED, INCLUDING, ABER NICHT LIMITED TO, IMPLIED WARRANTIES OF MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND NONINFRINGEMENT, WITH REGARD TO THE SOFTWARE, AND ANY ACCOMPANYING HARDWARE. BROOKS, SEINE LIEFERANTEN UND WIEDERVERKÄUFER GARANTIEREN NICHT, DASS DIE IN DER SOFTWARE ENTHALTENEN FUNKTIONEN IHREN ANFORDERUNGEN ENTSPRECHEN ODER DASS DER BETRIEB DER SOFTWARE UNUNTERBROCHEN ODER FEHLERFREI IST. EINIGE STAATEN ERLAUBEN DEN AUSSCHLUSS STILLSCHWEIGENDER GARANTIEN NICHT, DAHER GILT DER OBIGE AUSSCHLUSS MÖGLICHERWEISE NICHT FÜR SIE. DIESE EINGESCHRÄNKTE GARANTIE GIBT IHNEN BESTIMMTE GESETZLICHE RECHTE. MÖGLICHERWEISE HABEN SIE ANDERE, DIE VON GERICHTSBARKEIT ZU GERICHTSBARKEIT VARIIEREN. KEINE HAFTUNG FÜR FOLGESCHÄDEN. IM GRÖßTMÖGLICHEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG HAFTEN BROOKS, SEINE LIEFERANTEN ODER SEINE WIEDERVERKÄUFER IN KEINEM FALL UND OHNE EINSCHRÄNKUNG FÜR SCHÄDEN WEGEN VERLUST VON GESCHÄFTSGEWINNEN, GESCHÄFTSUNTERBRECHUNGEN, VERLUST VON GESCHÄFTS- ODER FIRMENWERTEN, ARBEITSUNTERBRECHUNGEN, COMPUTERAUSFÄLLEN ODER FEHLFUNKTIONEN. ODER SONSTIGE RAND- UND VERLUST), DIE SICH AUS DER NUTZUNG ODER UNMÖGLICHKEIT DER NUTZUNG DER SOFTWARE ERGEBEN, AUCH WENN BROOKS AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE. IN NO EVENT WILL BROOKS BE LIABLE FOR ANY DAMAGES IN EXCESS OF THE AMOUNT BROOKS RECEIVED FROM YOU FOR A LICENSE TO THE SOFTWARE IN QUESTION. BECAUSE SOME JURISDICTIONS DO NOT ALLOW THE EXCLUSION OR LIMITATION OF LIABILITY FOR CONSEQUENTIAL OR INCIDENTAL DAMAGES, THE ABOVE LIMITATION MAY NOT APPLY TO YOU. 12. Rückerstattung. Rückerstattungen im Zusammenhang mit der Software sind begrenzt und unterliegen der Einhaltung spezifischer Anforderungen. Um eine Rückerstattung jeglicher Art zu erhalten, muss ein Erstattungsantrag bei BROOKS innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Erhalt schriftlich eingehen. Rückerstattungsanträge, die nach dreißig (30) Tagen nach Erhalt gestellt werden, werden unabhängig von den Umständen nicht gewährt oder berücksichtigt. Rückerstattungen oder Gutschriften werden nicht für Software ausgestellt, die entsperrt wurde, oder wenn ein Entsperrschlüssel in Bezug auf Ihre Lizenz der Software generiert wurde. Versand-, Bearbeitungs- und Mediengebühren werden zu keinem Zeitpunkt zurückerstattet. 13. Verschiedenes. Diese Vereinbarung stellt das gesamte Verständnis der Parteien dar und widerruft und ersetzt alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen zwischen den Parteien und ersetzt sie mit dem Gegenstand dieser Vereinbarung und ist als endgültiger Ausdruck ihrer Vereinbarung gedacht. Sie wird nur geändert oder geändert, wenn sie von den Parteien hierzu schriftlich unterzeichnet und speziell auf diese Vereinbarung Bezug genommen wird. Diese Vereinbarung hat Vorrang vor allen anderen Dokumenten, die damit in Konflikt stehen könnten. Wenn aus irgendeinem Grund eine Bestimmung dieser Vereinbarung wird als nicht durchsetzbar erachtet, eine solche Bestimmung gilt nicht als Verbot der Tätigkeit, soweit sie als durchsetzbar erachtet wird, und andere Bestimmungen dieser Vereinbarung bleiben im gesetzlich zulässigen Umfang unberührt. Ein Verzicht einer der Parteien auf eine Verletzung einer Klausel oder Bedingung dieser Vereinbarung stellt keinen Verzicht auf eine weitere Verletzung einer Klausel oder Bedingung dieser Vereinbarung dar, und ein solcher Verzicht ist nicht wirksam, es sei denn, die Partei, gegen die eine solche Befreiung geltend gemacht wird, wird schriftlich unterzeichnet. Die Parteien haften nicht für Nichterfüllungen aus Gründen, die außerhalb ihrer angemessenen Kontrolle liegen. Keine Zusagen, Zusicherungen, Gewährleistungen oder Bündnisse, die nicht in dieser Vereinbarung enthalten sind, wurden oder werden von beiden Parteien geltend gemacht. Jede Partei hat sich auf ihre eigene Prüfung des vollständigen Abkommens und seiner Bestimmungen sowie auf die Garantien, Zusicherungen und Bündnisse gestützt, die ausdrücklich in der Vereinbarung selbst enthalten sind. Diese Vereinbarung begründet keine Rechte an oder zum Nutzen Dritter. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Vereinbarung in irgendeiner Hinsicht als rechtswidrig oder nicht durchsetzbar befunden werden, so wird die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dadurch in keiner Weise beeinträchtigt oder beeinträchtigt. Wörter im Singular müssen den Plural und die Wörter im Plural das Singular enthalten. Wörter in jedem Geschlecht müssen das andere Geschlecht enthalten. Die hierverwendeten Absatzpositionen sind der Bequemlichkeit der Parteien zuzurechnen und gelten nicht als Änderung oder Ausweise der Bestimmungen dieser Bestimmungen. Wenn eine der Parteien mit der Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung nicht in Verzug gerät, verpflichtet sich die säumliche Partei, angemessene Kosten und Anwaltskosten zu zahlen, um diese Vereinbarung durchzusetzen. Diese Vereinbarung ist für die Erben und persönlichen Vertreter und/oder die Nachfolger und Abtretungsempfänger der Parteien bindend und gilt. Sie dürfen diese Vereinbarung ohne vorherige schriftliche Zustimmung von BROOKS nicht ganz oder teilweise abtreten. BROOKS kann diese Vereinbarung frei abtreten. Nichts hierin gilt als die Schaffung eines Verhältnisses zwischen dem Auftraggeber und dem Bevollmächtigten zwischen den Parteien. Die ausführende Partei dieser Vereinbarung versichert und garantiert, dass sie befugt ist, diese Vereinbarung im Namen ihrer jeweiligen Partei zu schließen. SIE ERKENNEN HIERMIT AN, DASS SIE DIESE VEREINBARUNG GELESEN HABEN, SIE VERSTEHEN UND DAMIT EINVERSTANDEN SIND, AN IHRE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN GEBUNDEN ZU SEIN.